Lichtwerbung Kronbach Logo
we_path we_path we_path we_path we_path we_path
we_path we_path we_path we_path we_path we_path

Technik Neonröhre - Leuchtröhre

Leuchtröhren sind entweder mit reinem Neon gefüllt und leuchten rot, oder ein Gasgemisch aus Neon und Argon erzeugt die Leuchtfarbe blau. Dies geschieht durch Anlegen von Hochspannung von mehreren Tausend Volt.

In Verbindung mit verschiedenen Leuchtstoffen in der Röhre oder durchgefärbtem Glas entsteht so aus diesen beiden Grundfarben eine große Palette verschiedenfarbiger Leuchtröhren.

Leuchtröhre

... Sie wurde 1909 vom Franzosen Georges Claude erfunden. Die erste Neonreklame war 1912 am Montmartre in Paris zu sehen...

Neonröhre

Neon oder Leuchtröhren können zu Buchstaben, Konturen, Zeichen geformt oder als gerade Profilleisten verarbeitet werden. Gebräuchlich sind Röhrendurchmesser von 8, 10, 12, 15, 18, 20 und 25 mm. Verwendet werden gerade Röhren für Neonkonturen oder als Ausleuchtung in Leuchttransparenten, formgebogene Neonröhren für offene Neonschriften oder in Reliefbuchstaben. Die maximale Lebensdauer liegt bei 12.000 Stunden...andere Quelle: ca. 20.000h je nach Farbe...